Syrah (Shiraz, Hermitage)

Der Syrah entstammt dem Rhônetal und wird auch hauptsächlich in Frankreich angebaut. In Südwestfrankreich ist Syrah seit 40 Jahren als verbessernde Rebsorte empfohlen. Die Aromafülle und der Charakter des Weines sind sehr stark durch den Standort (Klima und Ertrag) bedingt, den das Reifeverhalten ist problematisch. Bei ungünstiger Witterung (zu wenig Sonne) reift der Syrah nicht ganz aus und bei voller Sonne kippt die Syrah-Traube sehr schnell von der Reife zur Überreife. Dies erklärt den Rückgang des Anbaus von Syrah in den letzten Jahren in Frankreich und wird dort nurmehr im heißen und trockenen Rhônetal angebaut.

In Australien, wo Syrah die perfekten Bedingungen vorfindet, entstehen so berühmte vollmundige Rotweine, beispielsweise der "Grange" von Penfold´s aus Südaustralien.

Eine lange Lagerung verstärkt den Duft und Geschmack. Gelungene Verschnitte gibt es u.a. mit Cabernet-Sauvignon, wie auch beim "Grange".